Karate für Kinder ab 8 Jahren

Karate für Kinder ab 8 Jahren

Vielseitig für Freizeitsportler

Vielseitig für Freizeitsportler

Iaido – Schwertkampfkunst

Iaido – Schwertkampfkunst

Effektive Selbstverteidigung

Effektive Selbstverteidigung

Die diesjährigen geplanten Termine sind hier aufgeführt, bitte vormerken:

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen werden im Training mitgeteilt.

 

Unsere diesjährige für den 20.03.2020 geplante Jahreshauptversammlung findet bis auf weiteres nicht statt.

Ein neuer Termin wird sobald wie möglich hier bekannt gegeben.

 

Training ab 14.09.2020.

Nach der Sommerpause startet wieder das reguläre Training zu den bekannen Zeiten.

 

Im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen gilt ab 19.09.2020 für das Training die aktualisierte Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums vom 18.09.2020 über Sport .

(Siehe auch folgender Link: https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/Notverkuendung+CoronaVO+Sport+ab+18_+September)

 

Nachfolgend ein Auszug aus der Verordnung:

  • Personen mit Krankheitssymptomen dürfen die Halle nicht betreten.

  • Halle erst betreten, wenn vorherigen Gruppen das Gebäude verlassen haben.

  • Eingang bzw. Ausgang freihalten

  • Abseits des Sportbetriebs ist, wo immer möglich, ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

  • Eingang bzw. Ausgang freihalten

  • Körperkontakt, insbesondere Händeschütteln oder Umarmen, ist zu vermeiden.

  • Während des gesamten Trainings- und Übungsbetriebs soll ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden; davon ausgenommen sind für das Training oder die Übungseinheit übliche Trainings- und Übungssituationen.

  • Sofern der Trainings- und Übungsbetrieb in Gruppen stattfindet, soll eine Durchmischung der Gruppen vermieden werden.

  • Soweit durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist, sind in jedem Training oder jeder Übungseinheit möglichst feste Trainings- oder Übungspaare zu bilden.

  • Der Aufenthalt in Toiletten, Duschen und Umkleiden ist so zu begrenzen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt in Duschen und Umkleiden ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu begrenzen.

  • Eltern oder Angehörige müssen vor der Halle warten

  • die Trainingsteilnehmer werden in Teilnehmerlisten erfasst.

 

 

 

 

 

 

 

TOP